PLUVIALIS Regenwasserfilter
moderner Filter für sauberes Regenwasser
Neu im Lieferprogramm
Pluvialis Regenwasserfilter gibt es jetzt auch für
Fallrohre mit 100mm, 105mm und 110mm

Schluß mit Schlamm in der Regentonne

Der neue PLUVIALIS Fallrohrfilter
hohe Filterleistung und
100% Wasserausbeute
filtert zuverlässig auch bei Starkregen.

Einfache Montage direkt an das Fallrohr

wählen Sie Ihre Sprache Choose your language Choisissez votre langue

Regenwasserfilter PV 110 Schemazeichnung Fallrohrfilter

Neuartiger Fallrohrfilter für die Regenwassernutzung

Regenwasserfilter für verlustfreie Filterung

hoher Durchsatz

Starkregen geeignet

mit integriertem Absetzraum für groben Schmutz

verrottungsfeste Werkstoffe

kein Überlauf an die Kanalistation nötig, eindeutig bei der Abwasserberechnung

einfache Montage an das Fallrohr

Stechmückenschutz

kompakte Bauweise

einfache jährliche Wartung

Regenwasserfilter Pluvialis Wir stehen sehr gerne zu Ihrer Verfügung

Neu im Lieferprogramm

Regenwasserfilter Pluvialis Wir stehen sehr gerne zu Ihrer Verfügung

Hergestellt in Deutschland
Händleranfragen erwünscht

Regenwassernutzung – Lohnt sich das?

Eine berechtigte Frage. Ist doch neben der reinen Investitionen für Zisterne, Pumpwerk und Rohrleitungen auch ein erheblicher baulicher Aufwand zu betreiben. Auch können laufende jährliche Kosten anfallen, so das für die Amortisation einer solchen umfassenden Regenwassernutzungsanlage sehr viele Jahre vergehen können.
Aus ökologischer Sicht jedoch ist die Regenwassernutzung immer ein Gewinn.

Lassen sich Ökonomie und Ökologie miteinander vereinbaren?

Dies läßt sich eindeutig bejahen, wenn die Zielsetzung der Regenwassernutzung auf den Teilbereich der Gartenbewässerung fokussiert wird.

Für eine erfolgreiche Regenwassernutzung genügen schon einige wenige Regentonnen.

Für das Sammeln von Regenwasser werden dafür nur einfache Regentonnen benötigt. Aushubarbeiten fallen dadurch nicht an, da die Tonnen lediglich auf den Boden gestellt werden. Die Entnahme des Wassers kann man denkbar einfach mit Gießkannen handhaben. Verbinden Sie einfach mehrere Regentonnen miteinander um das Speichervolumen zu erhöhen.
Hat man auf diese Art ein Volumen von 1000 Liter für das Sammeln von Regenwasser bereitgestellt, kann man auf das Jahr verteilt cirka 3000 – 5000 Liter Regenwasser für den Garten nutzen.

Und dieses Geld können Sie sofort mit Regenwasser sparen.

Gespart: Trinkwassergebühren für 5000 Liter Wasser je Jahr: ca 20 Euro
Gespart: Abwassergebühren für 5000 Liter je Jahr: 20 Euro
Gespart: Abwassergebühren für Niederschlagswasser je Jahr: cirak 4 Euro.

Ersparnis von über 40 Euro je Jahr und das für nicht einmal 100 Euro Investition für die Regentonnen.

Muß ich noch etwas beachten?

Erfahrene Regenwassernutzer wissen jedoch, das die Regentonnen sehr stark verschmutzen, und das schon nach einem Jahr. Häufig bildet sich auf dem Grund der Regentonne eine mehrere centimeter dicke Schmutz und Schlammschicht.
Auch lieben Stechmücken die Regenfässer..

Kann ein Regenwasserfilter helfen?

Abhilfe gegen Schlamm und Schmutz in der Zisterne versprechen Regenwasserfilter. Jedoch ist die Zielsetzung von hoher Reinigungswirkung und 100% Wasserausbeute in einem Fallrohrfilter bisher nicht zu vereinbaren gewesen.
Auch ist es wichtig, das über den Wasserzulauf zur Regentonne den Stechmücken kein Zugang ermöglicht wird.

Fallrohrfilter mit 100% Wasserausbeute!

Hier setzt der neuentwickelte Pluvialis Regenwasserfilter mit einem völlig neuartigen Konzept an und vereinbart höchste Reinigungsleistung mit 100% Wasserausbeute.
Starkregen, wie es immer häufiger vorkommt, bewältigt der Filter mühelos.
Clever ausgedacht ist der integrierte Absetzraum für groben Schmutz. Von Dächern wird ja nicht nur Staub und Schmutz mit dem Regenwasser abgespült, sondern es wird auch häufig grober Schmutz vom Dach heruntergespült, der im integrierten Absetzraum aufgefangen wird und dadurch die Effizienz des Filters nicht beeinträchtigt.
Dank seiner kompakten Bauweise läßt sich der Fallrohrfilter Pluvialis problemlos auch an bestehende Fallrohre einbauen. Die Montage des Filters ist dabei denkbar einfach. Eine ausführliche Montageanleitung ist natürlich jedem Filter beigelegt.



Startseite Technik Referenzen FAQ Shop Kontakt Impressum Datenschutzerklärung AGB

wählen Sie Ihre Sprache Choose your language Choisissez votre langue